Du hast eine Frage? Dann melde dich gerne bei hello@hello-sue.com! Du hast eine Frage? Dann melde dich gerne bei hello@hello-sue.com!

Blog Posts & Seiten

Alle Ergebnisse ansehen (0)
VIVANESS – VIVA HELLO SUE

Ende Juli war es so weit: Unsere erste Messe stand vor der Tür, die VIVANESS in Nürnberg.

Die VIVANESS findet als eine der wichtigsten internationalen Naturkosmetikfachmessen jährlich in Kombination mit der BIOFACH – der Weltleitmesse für Naturlebensmittel – statt. Alle auf der VIVANESS ausgestellten Produkte wurden entweder über einen anerkannten Naturkosmetik-Zertifizierer zertifiziert oder nach den VIVANESS-Kriterien bis auf die einzelnen Inhaltsstoffe überprüft. Es ist eine der wichtigsten Fachmessen für Naturkosmetik weltweit und wir konnten es kaum erwarten, dort aufzutreten.

Doch erstmal gab es ganz schön viel für uns zum Planen:  Hotel, die Fahrt, Spedition, aber vor allem musste der Messestand von uns kreiert werden. So viele Fragen und Ideen schwirrten in unseren Köpfen, doch am Ende war uns allen klar, wie der Stand auszusehen hat: Wir nehmen einfach unser Büro mit oder wie wir ihn liebevoll nennen: Sue’s magischer Tresen.

Was präsentiert denn auch besser Hello Sue als der Ort, an dem die ganze Hello Sue Magic geschieht?

Und so war es am Ende auch. „Unser Stand wurde das Wohnzimmer genannt“, erzählt unsere Tina stolz. „So viele blieben stehen und wollten einfach nur ein Foto machen und sprachen uns so liebes Lob aus.“

Mit viel Schweiß, Liebe, handwerklichem Naturtalent und vor allem Kraft haben wir zu dritt am Tag vor dem Messestart gemeinsam unseren Stand aufgebaut. „Ganz besonders stolz war ich auf die fast geraden Spiegel, die haben wir nämlich ganz allein an die Wand gebohrt.“, so Doro, die aus unerfindlichen Gründen zuvor noch nie gebohrt hatte.


Unser Messestand sollte den Charakter von Hello Sue widerspiegeln, indem wir zeigen, mit welchem Wissen, Expertise und Achtsamkeit Hello Sue’s Ölkompositionen von Susanne für die Haut zusammengesetzt werden. „Uns war es besonders wichtig, dass er das zeigt, was wir mit Hello Sue sind!“, so AC, „ehrlich, achtsam, kreativ und viele Pflanzen, die unser Gespür für die Natur widerspiegeln.“

So haben wir genau die Pflanzen als Deko hingestellt, die unsere Öle enthalten: einen Aprikosenbaum, Olivenbäume, Lavendel, Basilikum und viele mehr. Außerdem hatten wir kleine Fläschchen mit unseren ätherischen Ölen abgefüllt, so dass unsere Besucher sich in der Welt unserer Gerüche wiederfinden konnten.

Neben den vielen sehr typischen Messeständen mit geraden weißen, eher kargen Wänden stachen wir mit unserem grünen, gemütlichen Wohnzimmer direkt ins Auge und jeder blieb stehen, um ein wenig Hello Sue auf seine Haut zu bekommen. Am letzten Tag der Messe kam sogar der Messefotograf der Messe Nürnberg zu uns und hat eine große, schöne Fotostory über uns gemacht, die hoffentlich bald erscheinen wird.

Aber nicht nur unser Stand allein machte die Messe für uns so wunderbar. Denn das Schönste an der Messe war das herzliche Miteinander, was uns bereits am ersten Tag total überraschte. So sah man sich innerhalb der VIVANESS nicht als Konkurrenten, sondern gab sich als Mitarbeitern von unterschiedlichen Naturkosmetikbrands positive Feedbacks und konnte sich miteinander über alles austauschen. Austauschen über Challenges, die andere Brands am Anfang eventuell auch hatten und gleichzeitig konnten wir uns als neue Brand auf so einem großen Markt viele hilfreiche Tipps & Rat einholen. „Wir haben so viele tolle und interessante Menschen in kürzester Zeit getroffen. Das war echt schön.“, erzählt AC, „Vor allem aber, dass so viele Menschen von anderen bereits sehr etablierten, wie auch ganz jungen Naturkosmetikbrands vorbeikamen, um uns einfach nur Lob auszusprechen und uns ganz viel Glück zu wünschen, war schön. So haben wir auch einfach mal die Gesichter hinter bekannten Brands kennengelernt.“

Aber auch die Vielfalt und Internationalität war bemerkenswert: „Menschen aus aller Welt kamen zu unserem Stand. Händler, Rohstofflieferanten, Kosmetikhersteller aus Madagaskar, Japan, Indien oder Südamerika und jedes Mal war es so nett, sich auszutauschen und so Kontakte über die ganze Welt verteilt zu knüpfen.“

Insgesamt war die Messe natürlich auch ein wenig anstrengend für uns, wie Messen nun mal so sind, wenn man neun Stunden um die Uhr sich im Stehen unterhält. Wer schon einmal auf Messe war, weiß, wovon ich spreche. Aber die Stunden sind dank der lieben & interessanten Menschen, die uns besucht haben, so schnell vergangen. „Wir hatten zum Glück Italiener als Nachbarstand“, so AC, „die haben uns nach dem Messegong immer mit leckerem Parmesan und Vino Frizzante versorgt. Mein persönlicher Tipp: Suche dir immer einen Platz neben den Italienern. Dann gehst du am Ende des Tages immer glücklich aus einer Messehalle.“

„Mein Highlight war“, so Tina grinsend, „als Lorenzo, der lustige Schweizer, sich unser Feetbalm geschnappt hat und sich mit ihm seine messegestressten Füße an unserem Stand massiert hat.“ So haben wir uns an Lorenzo, dem Feet Love Spreader, ein Beispiel genommen und jeden Abend selbst eine Feetloveparty mit unserem Feetbalm gefeiert. „Das war so schön.“, erzählt AC, „Generell waren diese Messetage für uns als Team einfach herrlich. Wir sind in diesen Tagen als Team total zusammengewachsen und haben uns nach den gemeinsamen Tagen in einem Hotelzimmer so richtig doll vermisst.“

Am schönsten war am Ende auch die Resonanz auf unsere Hello Sue Produkte. Da es unsere erste Messe war, wussten wir nicht, was uns erwarten wird. „Dass uns aber so viel positives Feedback entgegenkommen wird, haben wir niemals erwartet“, so Tina stolz. Mitbewerber, Rohstofflieferanten, Händler oder Aussteller von der BIOFACH – allen haben wir ein wenig Hello Sue gegeben, wenn sie an unseren Stand kamen.  „Manchmal kamen sogar Menschen, die morgens unser Balancing Body Oil oder unser Energizing Face Oil ausprobiert haben, am Nachmittag wieder und fragten, ob sie bitte noch ein wenig Hello Sue haben dürften.“

Und das ist am Ende doch das, worum es geht: Die Welt zusammenbringen und sie miteinander ein wenig besser machen. „Auf der VIVANESS und BIOFACH waren so viele engagierte Menschen zusammen, denen es genau darum ging: die Welt mit ihrem Produkt ein wenig besser zu machen. Es war toll, solch‘ ein geballtes Engagement zu erleben“, erzählt Doro. Man konnte die Nachhaltigkeit und Achtsamkeit auf der Messe überall sehen und spüren. „Und auch wir haben der Welt nun Hello Sue ein wenig zu spüren gegeben“, so AC, „und freuen uns so sehr, dass so viele Hello Sue nun genauso lieben wie wir. Menschen merken einfach, wenn etwas vom Herzen kommt und aus Achtsamkeit & Ehrlichkeit entsteht.“

 

 

Hinterlasse einen Kommentar