Du hast eine Frage? Dann melde dich gerne bei hello@hello-sue.com! Du hast eine Frage? Dann melde dich gerne bei hello@hello-sue.com!

Blog Posts & Seiten

Alle Ergebnisse ansehen (0)
Aprikosenkern- & Olivenöl: Das Herz unserer Produkte

Photo by @maggymelzer


Wie du auf unserer Website sicherlich schon erfahren hast, bestehen all unsere Produkte, auch unsere Masken und Balme, zum Großteil aus Ölen. Die Faszination dafür entdeckte Susanne einst in Indien: Neben zahlreichen, wertvollen Eigenschaften lernte sie auch die verschiedenen Düfte und Texturen kennen, die für jedes Öl charakteristisch sind. Und weil diese Faszination bis heute geblieben ist, stand es für Susanne außer Frage, jene wundervolle Öle auch für die Hello Sue Produktformeln zu verwenden.

Insbesondere zwei davon wirst du heute in fast jedem unserer Produkte finden: Aprikosenkern- und Olivenöl. Diese beiden Inhaltsstoffe lieben wir nämlich ganz besonders! Wieso? Weil sie so viele, wunderbare Eigenschaften haben, die deiner Haut richtig guttun und sie somit zur perfekten Basis für unsere Pflege machen.

Olivenöl – purer Genuss mit großer Wirkung

Dass Olivenöl nicht nur besonders gut mundet, sondern auch pflegt, ist längst kein Geheimnis mehr. Zum Glück – denn es spendet intensive Feuchtigkeit und enthält viele ungesättigte Fettsäuren. Da der Körper diese nicht selbst produzieren kann, sind sie besonders wichtig für den Menschen.

Außerdem ist das Öl reich an Polyphenolen: Diese regen die Mikrozirkulation deiner Haut an und bekämpfen aggressive freie Radikale, die wiederum für die frühzeitige Alterung der Haut verantwortlich sind. Außerdem schützen sie deine Kollagen- und Elastinfasern vor dem Abbau, straffen das Gewebe und hemmen den Verlust von körpereigener Hyaluronsäure. Das heißt für dich und deine Haut: weniger Fältchen, ein strafferes Erscheinungsbild und ein frischer Teint! Außerdem sind die in Olivenöl enthaltenen Lipide unserer Haut sehr ähnlich, weshalb das Öl besonders gut in die Haut einzieht und die wertvollen Inhaltsstoffe genau da ankommen, wo sie gebraucht werden. Olivenöl ist also eine echte Wohltat für deine Haut – und daher als Basisöl in unseren Hello Sue Produkten nicht wegzudenken.

Photo by Unsplash


Aprikosenkernöl – Pflege, die fruchtet

Das zweite Basisöl, von dem wir nicht genug bekommen können, ist Aprikosenkernöl. Denn auch hier stecken wahnsinnig viele wertvolle Inhaltsstoffe drin: Insbesondere die enthaltenen Vitamine A und E wirken freien Radikalen entgegen, die der Haut ihr Strahlen sowie ihre Spannungskraft und Elastizität rauben, sodass die Haut frühzeitig altert. Nebenbei hat das Aprikosenkernöl einen glättenden Effekt und kurbelt die Zellengeneration an, sodass du dich über einen frischen Teint ohne Falten freuen kannst!

Aber das ist längst noch nicht alles: Das Öl spendet intensive Feuchtigkeit und ist reich an ungesättigten Fettsäuren, die deine hauteigene Schutzbarriere stärken. Letzteres speichert Wasser und dient als Schutz vor umweltschädlichen Einflüssen, was insbesondere trockener und empfindlicher Haut zugutekommt. Und weil das noch nicht reicht, lindert dieses schöne Öl auch die Entzündungsprozesse der Haut und regt ihre Wundheilung an, sodass es auch für unreine Haut wunderbar geeignet ist. Bei so vielen tollen Eigenschaften kommen wir aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus – genauso wenig wie das Öl aus unseren geliebten Produkten!

Photo by Unsplash

Jetzt weißt du also schon eine ganze Menge über unsere schönen Basis-Öle, die aber natürlich nur der Anfang sind. Denn neben Aprikosenkern- und Olivenöl verwenden wir auch ätherische Öle, die die Essenz unserer Produkte darstellen und eine ganz besondere Wirkung auf deine Sinne haben. Was für eine Wirkung das ist und wie sie diese entfalten, erfährst du in unserem nächsten Blogbeitrag!

 

 

Quellen

Alexandra R. Vaughn, Ashley K. Clark, Raja K. Sivamani & Vivian Y. Shi, „Natural Oils for Skin-Barrier Repair: Ancient Compounds Now Backed by Modern Science“, American Journal of Clinical Dermatology, 2018

Tau-Kai Lin, Lily Zhong & Juan Luis Santiago, „Anti-Inflammatory and Skin Barrier Repair Effects of Topical Application of Some Plant Oils“, International Journal of Molecular Science, Januar 2018 

Małgorzata Stryjecka, Anna Kiełtyka-Dadasiewicz, Monika Michalak, Leszek Rachoń & Aleksandra Głowacka, „Chemical Composition and Antioxidant Properties of Oils from the Seeds of Five Apricot (Prunus armeniaca L.) Cultivars“, Journal of Oleo Science, August 2019 

Deepak Shrivastav & Suman Lata, „A Review on Phytochemical and Pharmacological Studies of Fruit Prunus armeniaca Linn“, International Journal of Pharmaceutical & Biological Archives, 2019 

R. Singh, S. Gupta, D. D. Joshi & N. Nainwal, „Wild apricot (Prunus armeniaca) kernel oil: A strategic alternative to value added fatty acids“, International Journal of Essential Oil Therapeutics, Januar 2010 

Hinterlasse einen Kommentar