Du hast eine Frage? Dann melde dich gerne bei hello@hello-sue.com! Du hast eine Frage? Dann melde dich gerne bei hello@hello-sue.com!

Blog Posts & Seiten

Alle Ergebnisse ansehen (0)
Erfahrungsbericht: Love Letter to our Vitalizing Feet Balm

Photo by @moewenkind


Die liebe Louisa  @moewenkind hat uns eine kleine Liebeserklärung zu unserem Vitalizing Feet Balm geschrieben. Als Yogalehrerin plädiert sie für mehr Liebe für unsere Füße und erzählt, warum wir unsere Füße nicht vernachlässigen sollten:

It has been a long time since I cured myself to create a home body. 

Ein Zuhause für eine Seele, die wieder darauf vertraut, über die Haut mit sich selbst und anderen in Kontakt zu sein. Und während ich meine ganze Energie mit Hautpflege oder Yoga darauf gerichtet habe, versäumte ich, an der schwierigen Beziehung zu meinen Füßen - unserem festen Boden - zu arbeiten. Und so können unsere Füße ebenso ermüden wie ein Teil in uns, der Energie darauf verschwendet, einen so grundlegenden Part unseres Körpers, der uns stützt mit allem, was wir mit uns herumtragen, nicht akzeptieren zu können.

Manchmal braucht es ein wenig Unterstützung von außen. Vor ein paar Wochen hatte ich ein wunderbares Gespräch mit dem Team von @hellosueskincare, einem kleinen Label aus Hamburg, dem ich sehr vertraue, über das Wohlgefühl in der eigenen Haut - und, was ein ideales Naturkosmetikprodukt für gestresste Füße auszeichnet. Gelandet bin ich bei dem Vitalizing Feet Balm von Hello Sue, das trockenen und beanspruchten Füßen genau die Pflege gibt, die sie brauchen.

Der wohltuende Geruch von Jojoba- und Babassuöl hat mich sofort in seinen Bann gezogen und mich ebenso von den hervorragenden Pflegeeigenschaften überzeugt. Innerhalb weniger Tage fühlt sich die Haut meiner Füße wieder feucht, glatt und geschmeidig an. Das Minzöl und seine leicht kühlende Wirkung beleben meine besonders müden Füße auf sehr angenehme Weise. Daher empfehle ich, den Fußbalsam vor der Ruhezeit aufzutragen, da die Füße von dieser Wirkung ideal profitieren. So auch die Sinne. Als Yogalehrerin verwende ich ihn daher gerne mal in Savasana, indem ich den Füßen der Yogis mit etwas Balsam auf den Händen eine kleine Extraberührung schenke.

Wenn es um mein Privatleben geht, nehme ich mir abends ganz bewusst diese Zeit, denn es ist mehr als nur eine Behandlung. Es geht um den Aufbau einer Beziehung. Zu sehen, wie meine Füße immer besser werden, hat mir ein beruhigendes Gefühl gegeben. Es hat mich versöhnt. Von jetzt an kann ich sie wieder ansehen, sie wieder akzeptieren, sie wieder lieben. Und ihre Schönheit erkennen - dort, wo Energie fließt."

@moewenkind Danke für deine wundervollen Worte.

moewenkind

Photo by @moewenkind

 Good to know: Sue’s vitalisierende Rezeptur

Für Sue ist es wichtig, dass nur die Inhaltsstoffe in unsere Öle & Balme kommen, die der Haut auch benötigen. „Weniger ist mehr für deine Haut“, sagt sie uns immer, „denn sie kann schon so vieles von selbst.“

So findest du in unserem Feetbalm eine Rezeptur, die deine Füße sanft pflegt, aber auch mithilfe des Krauseminz-, Minz- sowie des Babassusöls eine durchblutungsfördernde und kühlende Wirkung besitzt. Das Babassusöl weist zudem eine regenerative und stabilisierende Wirkung auf die Hautbarriere auf, so dass es besonders gut für trockene Haut geeignet ist, die vor allem an unseren Füßen oft zu finden ist. Das Jojobaöl bewahrt Feuchtigkeit und reguliert die Talgproduktion der Haut. Dieses besondere Öl schützt die Haut durch seinen hohen Gehalt an Fettbegleitstoffen und Vitamin E vor äußeren Einflüssen. Bei regelmäßiger Anwendung verhilft es strapazierten und trockenen Füßen zur Geschmeidigkeit und Elastizität. Ebenso das enthaltende Hagebuttenkernöl besitzt eine entzündungshemmende und zellregenerierende Wirkung für deine Füße. Als Basisöl hat sich Sue für das Sonnenblumenöl entschieden, welches die Hautbarriere stärkt und zugleich Feuchtigkeit speichert.

Du merkst, die Rezepturformel unseres Vitalizing Feet Balm besteht aus so vielen guten Inhaltsstoffen, deren Kombinationswirkung deinen Füßen ganz viel Schutz und Pflege schenkt. Sie ist eine Balance aus Wunderkräften aus der Natur, die deinen Füßen ihre Leichtigkeit zurückgibt, die sie doch so sehr brauchen, wenn sie uns jeden Tag durch die Welt tragen.

Hinterlasse einen Kommentar